Login

Ehrenamtliche mit Freude am Fahren in Boppard gesucht!

02.01.2018, 20:46:16
Dringend gebraucht: Freiwillige fĂĽr Fahrdienste zu Senioren-Angeboten

Bopparder Seniorenbegegnung, Spieletreff oder geselliger Mittagtisch in Boppard und Bad Salzig: In der Stadt an der Rheinschleife gibt es einige Angebote, die älteren Menschen gesellige Stunden ermöglichen. Wer weniger gut zu Fuß ist, kann dazu den unentgeltlichen Fahrdienst des Caritasverbandes nutzen.
Der Pflegestützpunkt Boppard/Emmelshausen wirkt an den Senioren-Angeboten mit. Nun sucht er dringend weitere ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer für einzelne Touren in der Stadt Boppard. Ein Caritas-Kleinbus steht dafür zur Verfügung.
Außer einem gültigen PKW-Führerschein und etwas fahrerischem Geschick braucht es also nicht viel. Die wichtigste Eigenschaft ist sicherlich Kontaktfreude. Und man sollte am Umgang mit älteren Menschen Spaß haben – den dürfen auch jüngere Ehrenamts-Interessierte gerne mitbringen!
Die Senioren-Treffen finden unter der Woche mit unterschiedlicher Regelmäßigkeit jeweils mittags oder am Nachmittag statt. Wer sich engagieren möchte, kann also sehr frei besprechen, wann und wie oft er das tun möchte.
Auf Nachricht von Menschen mit Lust auf ein Ehrenamt im Senioren-Fahrdienst freut sich Irmgard Siemen vom Pflegestützpunkt Boppard/Emmelshausen, erreichbar unter Telefon 06742/8049880 oder per Mail an irmgard.siemen@pflegestuetzpunkte.rlp.de.