Login

Osterferienbetreuung steht in den Startlöchern

16.03.2018, 17:22:51
20 Betreuer*innen freuen sich auf die Kinder und haben ein fettes Programm zusammengestellt.

Im Auftrag der Stadt Boppard führt die JugendBegegnungsStätte (JBS) St. Michael seit 2009 und damit zum zehnten Mal die Osterferienbetreuung durch.
Vom Montag, den 26. März bis Donnerstag, den 5. April 2018 wird auf dem Gelände der Fritz-Straßmann-Schule in Boppard etwas gegen die Langeweile getan. Los geht die Betreuung um 10.00 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück. Ab 7:45 können Kinder gebracht werden, deren Eltern arbeiten müssen. Nach dem Frühstück können die Kinder entweder Workshops oder die freien Angebote wie Funcourt, Basteln, Spielmobil und Schach oder das Quatschen mit Freund*innen wählen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen um 12.30 Uhr beginnt die zweite Workshopphase gegen 13.30 Uhr und um 16.00 Uhr endet die Ferienbetreuung.
Auf zwei Vorbereitungstreffen haben sich der Leiter der JBS St. Michael, Hermann Schmitt, und 20 ehrenamtliche Betreuer*innen im Alter zwischen 15 und 69 Jahren folgende Workshops überlegt: Sport und Spiel in der Großsporthalle und dem Freiluftfussballgelände hinter der Sporthalle, Badminton, Serviettentechnik und Blumentöpfe gestalten, Wandern, Tanzen, Turnen, Osterkörbe basteln, erste Hilfe und Rettungswagen besichtigen, Schminken, zu Pferden wandern, Osterdekoration basteln, Osterkerzen gestalten und Bilderbücher basteln.
Anmelden können sie ihr mindestens sechsjähriges Kind bei der städtischen Mitarbeiterin Iris Kruft unter iris.kruft@boppard.de bzw. Telefon 06742/103-77, Fax: 06742/103-30, Raum-Nr.: 214.